6. Januar 2008

Haha.

geschrieben von Dirk in Allgemein

Das Jahr fängt so an, wie das letzte aufgehört hat: mit einer defekten Festplatte. Hat es letzten Monat “nur” meine Laptop-Platte erwischt, so haut der Ausfall meiner 500GB-Hauptplatte nun richtig rein. Da das Gerät keine bösen Geräusche macht, tippe (hoffe) ich noch auf einen Elektronikdefekt. Tja, so ist das, wenn man 10 Jahre lang keine Probleme mit Festplatten hatte, irgendwann kommt alles auf einmal. Scheiße.

  1. Dad
    am 7. Januar 2008 um 16:46

    Hallo Dirk, kann ich dir irgendie helfen? Mal abgesehen vom Datenverlust eine neue Festplatte würde ich dir spendieren.

  2. am 9. Januar 2008 um 15:25

    Jo cool, danke Papa! Ich werd mir erstmal ne baugleiche Pladde bei eBay bestellen und die Platinen tauschen. Dann Daten sichern, Platinen zurücktauschen, Platte reklamieren und aus beiden Platten ein RAID-1-System einrichten. Hoffe, der Plan geht auf – bin aber noch recht zuversichtlich… ;)

  3. Michi
    am 9. Januar 2008 um 22:25

    Die Festplatte würde WD ja wahrscheinlich austauschen, aber die Daten – schöne Scheiße…

  4. am 10. Januar 2008 um 20:26

    Festplatte raucht ab, backup geht verloren. Angst vorm nächsten Absturz, wer beherrscht hier wen?

  5. am 11. Januar 2008 um 12:16

    Eindeutig: Der PC mich! Ich bin grad völlig nutzlos… :shock:

  6. Dad
    am 11. Januar 2008 um 16:34

    Moin Dirk, ich kann dir ne 2. Festplatte zur Verfügung stellen aber keine 500 GB, wie wärs damit?

  7. am 13. Januar 2008 um 20:11

    Danke, aber ich hab jetzt eine baugleiche Platte ersteigert. Sogar aus der gleichen Produktionswoche, so ist die Chance am höchsten, dass die Platine kompatibel ist. Über eine kleine Finanzspritze würde sich mein geschundener Geldbeutel aber trotzdem freuen. :mrgreen: Ein Kredit würds aber auch tun…

  8. am 15. Januar 2008 um 00:45

    Oh, mein Beileid…. Aber wo Du grad dabei bist: Könntest mir mal helfen mein neues Mainboard und den Prozi einzubauen. Mein altes Mainboard raucht grade mal wieder ab – Nehme an die Stromschwankungen der lieben deutschen Bahn machen meiner Hardware zu schaffen.

    Hab mir jetzt ne USV bestellt. Hoffe das zahlt sich auf Dauer aus.

  9. am 15. Januar 2008 um 10:44

    Jo, sach einfach Bescheid wenn du Zeit hast, dann komm ich rum… :eek:

  10. Dad
    am 15. Januar 2008 um 13:38

    Hallo Ferdi, das mit der USV ist sicher ne gute Idee.

  11. am 16. Januar 2008 um 18:12

    Wo kommt euer Strom denn überhaupt her? Bahnstrom hat ja ne ganz andere Frequenz…

  12. Dad
    am 16. Januar 2008 um 19:45

    Die Bahn hat ja auch 400/230V aber das Kabel ist so lang daß da manchmal nur 200V oder noch weniger ankommt.

  13. am 16. Januar 2008 um 19:55

    Hat sie? Für die Signale oder was? :wink:

    Die Platte ist übrigens da, hast du Torx?

  14. Dad
    am 17. Januar 2008 um 11:24

    Beleuchtung der Bahnsteige, Bahnhof, Steckd. :smile:
    Ferdis Haus wird komischerweise von der Bahn versorgt, aber das Kabel ist zu lang bzw. zu geringer Querschnitt, großer Spannungsfall.
    Folge: siehe oben.
    Ja habe Torx welche Grösse?

  15. am 17. Januar 2008 um 11:27

    T10 ist zu groß, schätze T9 oder T8, evtl. noch kleiner, wenn du so welche hast..
    Hier hat T9 gepasst.

Senf dazugeben...

:mrgreen: :neutral: :twisted: :shock: :smile: :???: :cool: :evil: :grin: :oops: :razz: :roll: :wink: :cry: :eek: :lol: :mad: :sad: